Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) umfasst alle gemeinsamen Maßnahmen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Durch die Kommunikation wird es zu mehr als die Summe aller Teile wie bessere Ergonomie, Angebote für Bewegung, Ernähung, Stressabbau etc.. Aus Projekten werden Prozesse zur stetigen gemeinsamen Verbesserung von Arbeitsfähigkeit und Gesundheit.

Gesundheitscheck

DOWNLOAD - Hier finden Sie die aktuellste Version des GesundheitsChecks. 

Übergeordnete Angebote

„G'sundheit in unseren Betrieben" war ein Pilotprojekt im Auftrag von Uniqa, Wirtschaftskammer Tirol, SVA und Land Tirol. Das Projekt wurde vom Fonds Gesundes Österreich unterstützt und vom Institut für Gesundheitsmanagement (IGM) durchgeführt. Auf dieser Seite finden Sie Beispiele gelebter betrieblicher Gesundheitsförderung. 

Tagesaktuelle Nachrichten und Übersicht über Angebote – auch stark geförderte Fortbildungen für "Gesundheitsförderer" der Österreichischen “Präventionsagentur”: www.gesundesleben.at

Ausbildungen

 

Der Fonds Gesundes Österreich bietet stark geförderte Seminare für Gesundheitsförderer an: Vom 2-Tagesseminar Rhetorik, Projektmanagement in der Gesundheitsförderung bis hin zum Zertifikatslehrgang: "Qualitätsmanagement in der Gesundheitsförderung"
zu den Fortbildungen & Ausbildungen

Angebote der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik, kurz UMIT in Hall in Tirol.

Masterstudiengang Public Health

Das Europäische Netzwerk BGF bietet über den Partner Oberösterreichische Gebietskrankenkasse auch Ausbildungen an

Was ist BGF?

BGF ist eine Unternehmensstrategie, die darauf abzielt, dass:

  • MitarbeiterInnen ein berufliches Umfeld vorfinden, das ihre Gesundheit stärkt
  • MitarbeiterInnen sich am Arbeitsplatz und in ihrem sozialen Umfeld am Arbeitsplatz (KollegInnen, MitarbeiterInnen, Vorgesetzte) wohl fühlen
  • Krankheiten vorgebeugt werden
Allgemeines

"Ottawa-Charta" (WHO) zur Gesundheitsförderung: „Gesundheit wird von den Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben." 

In einem Projekt „Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)" geht es daher nicht nur um Körperübungen und Ernährungstipps zur Verbesserung Ihres körperlichen Wohlbefindens, sondern um alle Aspekte Ihres Berufslebens, die Ihre Gesundheit beeinflussen. 

KMU vital ist die erprobte und erfolgreiche Praxishomepage für Projekte in Klein- und Mittelbetrieben. Dazu gibt es das gleichnamige Praxishandbuch (ISBN 978-3-7281-3076-1, vdf Hochschulverlag, 263 S., ca. 45,- €), das von vielen Schweizer Instituten mitgetragen wird.

Visionen & Ziele

Visionen

  • jede/r ist Expert:in für ihre/seine Arbeit
  • Glück und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sind möglich
  • ein angenehmes Betriebsklima und Umfeld fördert die Zusammenarbeit

Ziele

  • Verbesserungen durch die Mitarbeiter:innen selbst
  • Auffinden versteckter Blockaden und unnötiger Störungen
  • Fit in - der richtige Arbeitsinhalt für die richtige Person
  • begeisterte, loyale Mitarbeiter:innen
  • hohes Image und Attraktivität für gute Arbeitskräfte
Ansprechpartnerin

Lisa Stern ist Ihre persönliche Ansprechpartnerin für Projekte in Tirol. Ihr Kompetenzbereich bei der ÖGK umfasst Gesundheitsförderung, Prävention und Public Health. 

Der Fonds Gesundes Österreich bietet unter anderem Ausbildungen und Förderungen.

Downloads

Gesundheitsförderung in anderen Lebensbereichen

Gesundheitsbildung muss in den Schulen beginnen. Nur dadurch ist eine nachhaltige Umsetzung im Arbeitsleben möglich.

Die TGKK arbeitet als Servicestelle Schule Tirol der österreichischen Sozialversicherungsträger eng mit dem Landesschulrat zusammen. Wir unterstützen Schulen bei Gesundheitsprojekten und bieten unsere Projekte "Gsund rund um den Mund", "Rauchen macht reich" und den "Ernährungsfächer Schule" an. Infos unter dem Link "Service Stelle Schule".Für Schulen und andere Lebensbereiche hat der Arbeitskreis für Vorsorgemedizin und Gesundheitsförderung Tirol themenbezogen ein reiches Angebot. Firmen können im Bereich Ernährung Beratungsleistungen anfordern.

Das Angebot des Landes Tirol zum Thema Gesundheitsvorsorge

Zum Beispiel finden Sie hier den Gesundheitsbericht, der über grundlegende Daten des Gesundheitszustandes der Bürger in Tirol informiert, wobei Sie hier auch Beratungsangebote wie den Psychologischen Dienst und die Ärztlichen Dienste finden.

Land Tirol Thema Gesundheit

Gesundes Arbeiten

Fonds Gesundes Österreich

Von der Broschürenbestellung zu Gesundem Leben bis hin zur Komplettförderung von großen Gesundheitsförderungsprogrammen finden Sie auf dieser Seite Angebote und Unterstützung für Ihr persönliches Projekt oder auch Anliegen. Hier findet man auch den Dachverband aller österreichischen Selbsthilfegruppen.

Weitere Links

Gesund und Fit der Uniqa

SCHUL - Servicestelle für Gesundheitsbildung

Arbeiten und Alter